Japanstudien 2

Zeit

Issue editors: Helmut Demes & Andreas N. Küppers & Heinrich Menkhaus & Ulrich Möhwald

Auch für Japan kann kulturgeschichtlich von einer in sich geschlossenen, einheitlichen Vorstellung von »Zeit« nicht die Rede sein. Acht Aufsätze dieses Jahrbuchs sind - jeweils in einem konkreten Problemzusammenhang und mit Bezug auf das gegenwärtige Japan - dem Thema »Zeit« gewidmet. Sechs weitere Aufsätze sowie Rezensionen dokumentieren die Arbeit des »Deutschen Instituts für Japanstudien«.

Josef Kreiner
p.9-13
Vorwort (Foreword)

Bernhard Großfeld
p.17-36
Zeit im Recht (Time in Law)

Karl-Friedrich Lenz
p.37-51
Kurzer Prozeß - Überlegungen zur Dauer von Zivilprozessen in Japan (A Fast Lawsuit: Thoughts about the Duration of Civil Actions in Japan)

Heinrich Menkhaus
p.53-87
Zeit ist Geld - Zum Stand des bargeldlosen Zahlungsverkehrs in Japan (Time is Money – On the Status Quo of Cashless Payments in Japan)

Christoph Deutschmann
p.89-101
Die japanischen Arbeitszeiten in sozio-kultureller Sicht (The Japanese Working Hours from a sociocultural perspective)

Claudia Kolatek
p.103-126
Innovationsgeschwindigkeit in Japan (The Speed of Innovation in Japan)

Ralph Lützeler
p.127-146
Raum-Zeitliche Veränderungen der Lebenserwartung in Japan (Shifts in Space and Time concerning the Life Span in Japan)

Ulrich Möhwald
p.147-175
Keine Zeit für Familie - Zeitliche Aspekte der japanischen Familie (No Time for the Family: Aspect of time in the Japanese Family)

Jürgen Stalph
p.177-203
Gebelle oder Das Feld der Zeit (Yapping or the field of time)

Gerhard Krebs
p.207-258
Japanische Schlichtungsbemühungen in der deutsch-polnischen Krise 1938/39 (Japanese Attempts of Mediation during the German-Polish Crisis 1938/39)

Gerhard Krebs
p.259-268
Marie von Bunsen und Japan (Marie von Bunsen and Japan)

Hans Dieter Ölschleger
p.269-297
Ethnologische Ansätze in der Japanforschung (II): Die Entwicklung der Culture and Personality-Studien über Japan (Ethnologic Approaches in Japanese Studies (II): The development of the Culture and Personality Studies on Japan)

Marc Löhr
p.299-327
Merkmale des Wettbewerbs im japanischen Zeitungswesen (Characteristics of Competition in the field of the Japanese Press)

Annelie Ortmanns
p.329-362
Übersetzungswissenschaftliche Ansätze in Japan - Ein Überblick mit einer Bibliographie der japanischen Literatur zur Problematik des Übersetzens für die Jahre 1960-1990 (Approaches of Translation Theory in Japan – An Overview with a Bibliography of Japane

Bettina Post-Kobayashi
p.363-386
Sozialwissenschaftliche Untersuchungen zur gewerblichen Arbeitnehmerüberlassung in Japan: Eine Literaturübersicht (Socioscientific Studies on temporary-employment agency work in Japan: A Bibliography)

Andreas N. Küppers
p.389-396
編集:日本地質図大系 編集委員会. 総編集者:猪木幸男、編集者:佐藤博之・秦光男『日本地質図大系』北海道地方 Geologic Atlas of Japan, Hokkaidō Region. 東京:朝倉書店、1990. VIII,136 S.
編集:日本地質図大系 編集委員会. 総編集者:猪木幸男、編集者:加藤碵一・牧本博『日本地質図大系』関東地方 Geologic Atlas of Japan, Kantō Region. 東京:朝倉書店、1990. VIII,118 S.

Heinrich Menkhaus
p.397-403
日本図書センター(Hg.):History of the Nonmilitary Activities of the Occupation of Japan 1945-1951 日本占領GHQ正史. 東京:日本図書センター、1990, 55 Bände, ca. 14.000 S.

Jürgen Stalph
p.404-409
Jack Halpern (Hg.): New Japanese-English Character Dictionary. 新漢英字典. Tokyo: Kenkyusha 1990